Bergbahnen sparen Strom

ProKilowatt für Bergbahnen 2.0

Massnahme wählen und bis zu 30% der Investitionskosten als Förderung erhalten!

Was fördert ProKilowatt für Bergbahnen 2.0?

antrieb_prokilowatt

Vorzeitiger Ersatz von Antriebsmotoren

Der alte Antrieb von einem Sessellift, einer Standseilbahn, Pendelbahn oder einem Skilift wird durch einen energieeffizienteren Antriebsmotor ersetzt.

Bedarfsabhängiger Betrieb ProKilowatt

Einführung bedarfsabhängiger Betrieb

Die Einführung eines bedarfsabhängigen Betriebs von Umlaufbahnen führt zu einer jährlichen Stromeinsparung von bis zu 10%.

Schnee-Erzeuger ProKilowatt

Vorzeitiger Ersatz von Schnee-Erzeugern

Eine oder mehrere alte Schneilanzen oder Propellermaschinen werden durch energieeffizientere Schnee-Erzeuger ersetzt.

Schachtheizung ProKilowatt

Regelung und Steuerung von Schachtheizungen 

Bestehende Schachtheizungen, werden durch neue, intelligente Schachtheizungen ersetzt, welche nur dann heizen, wenn dies auch notwendig ist.

In fünf Schritten zur Förderung

1. Antrag einreichen
20%

Sie füllen das Antragsformular aus, unterschreiben dieses und schicken uns Ihren vollständigen Antrag per Post oder Email zu.
Wenn Sie die Förderbedingungen erfüllen, haben Sie die Chance auf eine Förderung in Höhe von bis zu 30% der Investitionskosten. 

2. Zulassung erhalten
40%

Wir prüfen Ihren Antrag sorgfältig. Bei Fragen oder fehlenden Informationen kontaktieren wir Sie direkt. Wenn alles stimmt erhalten Sie das Zusageschreiben nach wenigen Tagen.

3. Bestellung und Umsetzung der Massnahme
60%

Gleich nach dem erhaltenen Zusageschreiben lösen Sie die Bestellung beim Lieferanten Ihrer Wahl aus. Mit der Umsetzung der Massnahme vor Ende 2022 kommen Sie Ihrer Förderung einen grossen Schritt näher.

4. Umsetzungsnachweis einsenden
80%

Nach der Realisierung ihres Projektes, senden Sie uns einen Rechnungsbeleg als Umsetzungsnachweis zu. Eine eventuelle Eigenleistung weisen Sie im Detail aus (Stunden- und Kostenrapport).

5. Förderung erhalten
100%

Wir prüfen den erhaltenen Umsetzungsnachweis. Bei Stichproben muss eine Wirkungsüberprüfung durchgeführt werden (1 Jahr lang Strombedarf messen). In diesen Fällen erhalten Sie 50% der Förderung nach dem Umsetzungsnachweis und 50% nach der Wirkungsüberprüfung.

Ihr Ansprechpartner

Michael Hartmann ProKilowatt Bergbahnen 2.0 grischconsulta

Sie haben Fragen? Gerne helfen wir weiter. 

Michael Hartmann, Projektleiter

+41 (0)81 354 98 00

mhartmann@grischconsulta.ch

“ProKilowatt für Bergbahnen 2.0” ist ein Programm von ProKilowatt. Das Bundesamt für Energie (BFE) hat das Instrument ProKilowatt zur Förderung der Stromeffizienz geschaffen.

Bei ungenügenden finanziellen Ressourcen müssen Investitionen in energietechnische Optimierungen und für den Ersatz von älteren Geräten oftmals aufgeschoben werden.

Mit “ProKilowatt für Bergbahnen 2.0” wird der frühzeitigere Ersatz und damit frühzeitig laufende Kosteneinsparungen im Betrieb ermöglicht.

Der Strombedarf der Schweizer Bergbahnen beträgt rund 183 GWh pro Jahr. Mit dem Programm sollen Einsparungen von ca. 2.5 GWh pro Jahr ermöglicht werden. Dies entspricht dem durchschnittlichen Verbrauch von 570 Schweizer Haushalten.

Weitere Programme finden Sie unter www.prokw.ch

“ProKilowatt für Bergbahnen 2.0” powered by grischconsulta

 

grischconsulta berät und begleitet Bergbahn- und Tourismusunternehmen, touristische Organisationen und öffentliche Institutionen.

Ein engagiertes Team aus Betriebswirtschaftern, Tourismusexperten und Ingenieuren steht Ihnen zur Verfügung.

Teamfoto grischconsulta